Get Appius Claudius Caecus Rede „Gegen einen Friedensschluss mit PDF

By Anonym

ISBN-10: 3668317186

ISBN-13: 9783668317185

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, notice: 2.3, Philipps-Universität Marburg (Alte Geschichte), Veranstaltung: Der Redner und das Volk: Rom, Sprache: Deutsch, summary: Rom – eine Stadt, die heute durch ihre Geschichte jedem bekannt ist. Dies battle nicht immer so. Zu Beginn des dritten Jahrhunderts v. Chr. conflict diese Stadt noch vielen Völkern außerhalb von Italien unbekannt. Das Ausgreifen des Molosserkönigs Pyrrhos I. nach Italien rückte die Stadt in den Fokus der anderen mittelmeerischen Mächte. Während dieser Auseinandersetzungen kam Rom an einen Punkt, der über seine weitere Zukunft entschied. Ein Friedensschluss mit dem griechischen Feldherrn hätte die damalige Expansionspolitik gefährden können. Doch Appius Claudius Caecus sprach sich offen gegen eine Friedenspolitik aus.

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, weshalb ein regulate, blinder Mann die Friedensverhandlungen des Senats mit Pyrrhos I. unterbricht und die Römer von einem weiterem Krieg gegen den Eindringling überzeugen kann. Um diese Frage beantworten zu können muss auf mehrere Faktoren eingegangen werden. Es gilt, die Personen Pyrrhos und Appius Claudius Caecus genauer zu betrachten und ihre Ziele zu erkennen. Anschließend rückt die Rede des Appius als Quelle in den Vordergrund. Ihre Überlieferung und die wesentlichen Bestandteile werden in Abschnitt IV näher untersucht.

Als Quelle wird in dieser Arbeit die Überlieferung von Plutarch verwendet. Sie ist zwar erst 350 Jahre nach der eigentliche Rede entstanden, zeigt aber, wie die Rede ungefähr ausgesehen haben könnte. Nach der Quellenanalyse folgen die Gründe für die Rede. Hier werden die Auseinandersetzungen zwischen Rom und Pyrrhos untersucht. In Punkt V b) liegt das Interesse auf der Wirkung der Rede. Die Römer wollen sich nicht in einen Frieden zwingen lassen und lösen die Verhandlungen auf. Schließlich gewinnt Rom den Krieg mit Pyrrhos und begründet eine neue Stellung unter den herrschenden Mächten.

Der Forschungsstand zu diesem Thema ist breit gefächert. Die meisten Historiker beschäftigen sich mit dem gesamten Thema und schneiden die Rede des Appius C. Caecus nur kurz an. Ausführlichere Informationen zu der Rede selbst findet sich bei Werner Suerbaum in der Festschrift „Rom und der Griechische Osten“. Allerdings gibt es auch Uneinigkeiten bezüglich des Datums der Rede. Bei Hermann Bengtson und Herbert Heftner wird die Rede vor der Schlacht von Ausculum 249 v. Chr.festgesetzt. Klaus Bringmann datiert sie hingegen nach der Schlacht. Hinzu kommen Unstimmigkeiten über die Zahl der Gefallenen während der Kriege.

Show description

Read Online or Download Appius Claudius Caecus Rede „Gegen einen Friedensschluss mit Pyrrhos“. Historische und politische Rahmenbedingungen (German Edition) PDF

Best ancient history books

Download e-book for iPad: Théodose (Biographie) (French Edition) by Bertrand LANÇON

Un empereur méconnu et controversé, le dernier "grand" de los angeles Rome vintage replacé dans son contexte et sa vérité. Théodose, qui régna de 379 à 395, présente l. a. particularité d'être le premiere empereur romain baptisé dans le catholicisme. l. a. postérité a surtout retenu de lui qu'il prohiba le paganisme et les hérésies, instaura le christianisme catholique comme seule faith autorisée (avec le judaïsme), et healthy pénitence en 390 devant Ambroise, l'évêque de Milan, à reason d'un bloodbath qu'il avait laissé se perpétrer à Thessalonique.

Alexis Mengue M'Oye's L'administration des provinces romaines : gage de pérénnité PDF

L'objet de cet ouvrage s'articule autour de l. a. démonstration qu'en appui de leur strength militaire, les Romains ont réussi à créer l'exception de concevoir un autre "bras séculier" plus approprié à l. a. pérennisation de leur ambition de régenter le monde : c'est le rôle dévolu à l'administration romaine.

New PDF release: Una cum uno, Roman (German Edition)

Una cum uno, Roman via Joséphin Péladan. This ebook is a replica of the unique booklet released in 1917 and will have a few imperfections resembling marks or hand-written notes.

Get Migration, Mobility and Place in Ancient Italy PDF

Migration, Mobility and position in historic Italy demanding situations triumphing conceptions of a average tie to the land and a demographically settled international. It argues that a lot human mobility within the final millennium BC used to be ongoing and cyclical. particularly, outdoors the army context 'the foreigner in our midst' used to be no longer considered as an issue.

Extra info for Appius Claudius Caecus Rede „Gegen einen Friedensschluss mit Pyrrhos“. Historische und politische Rahmenbedingungen (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Appius Claudius Caecus Rede „Gegen einen Friedensschluss mit Pyrrhos“. Historische und politische Rahmenbedingungen (German Edition) by Anonym


by Charles
4.3

Rated 4.38 of 5 – based on 15 votes